Vierte Vor! 9:0 im Pokal gegen Protesia an einem epischen Abend …

… wenn dass Gyros denn episch war. Das Pokalspiel fand leider gar nicht statt, denn Protesia bekam keine Truppe zusammen. So verabredeten sich meine Kollegen zu einem Spielchen vor dem Bierchen beim Griechen unseres Vertrauens. Wir sind damit eine Runde weiter und es wartet Osdorf auf uns. Das wird eine besondere Freude für Tom, dem im letzten Jahr die Aufschläge reihenweise reklamiert wwurden. Nach dem verlorenen 8:8 ist also noch eine Rechnung offen und dann lockt das final four.

Hinterlasse eine Antwort