Wir suchen…

Konkrete Spielergesuche für die Frühjahrs-Saison 2018

In unseren Herren-Mannschaften sind wir für die Frühjahrssaison 2018 offen für weitere Spieler und sind für die 1. bis 8. Herren (Regionalliga bis zur 3. Kreisliga) gern aufnahmewillig.

Unsere Spielklassen decken  alle Spielklassen von der Regionalliga bis zur unteren Kreisliga ab, in einer idealen Staffelung. Ambitionierte Spieler können sich so leicht auf der Leistungsleiter nach oben entwickeln, ohne die gewohnte Vereinsumgebung verlassen zu müssen. Alle acht Herren-Mannschaften bieten dazu noch eine gute Mischung von routinierten Aktiven und ambitionierten Jugendlichen, Junioren und Jung-Erwachsenen.

In nahezu allen Mannschaften haben wir in der kommenden Saison Plätze frei. Plätze, die wir mit euch teilen können. Allein in der 8. Herren sind wir schon zahlenmäßig gut aufgestellt. Vielleicht können wir aber zum Sommer 2018 eine weitere 9. Herren-Mannschaft melden.

Deine Chane – wenn wir zueinander finden! Du bist trainingsfleißig, in der Phase der Leistungsentwicklung und möchtest dich in höheren Spielklassen versuchen? Oder du zählst dich zu den routinierten Spielern und möchtest deine Erfahrungen an jüngere Spiele weiter geben? Dann könnte es passen, bei entsprechende Leistungsstärke bis hin zur Regionalliga.

Unser Ziel ist aber nicht nur, Spielklassen anzubieten. Vor allem wollen wir das Potenzial der Aktiven entwickeln und die Chemie muss stimmen. Wir nehmen gern Spieler aus anderen Vereinen auf, die eine neue sportliche Heimat suchen, sind aber nicht so sehr an „Wandervögeln“ oder „Söldnern“ interessiert. Wir brauchen auch kein Bier in der Halle, um den Sport ertragen zu können, und auch hastige Raucherpausen sind ja längt außer Mode.

Mit nahezu idealen, täglichen Trainingsmöglichkeiten, guter Hallen- und Materialausstattung, verlässlicher Organisation und stabilen Strukturen sehen wir uns bestens aufgestellt. Für ambitionierte jüngere Aktive garantiert ein großes und engagiertes Trainerteam eine kontinuierliche Leistungsentwicklung. Interessiert? Dann sollten wir miteinander in Kontakt treten! Wende dich am besten direkt an den Abteilungsleiter Peter Dietterle, auf Wunsch werden Anfragen 100% vertraulich behandelt. Oder wende dich an einen anderen unserer Spieler deiner Wahl.

Bei Anfragen von jugendlichen Wettkampfspielern sind wir grundsätzlich zurückhaltend. Wir halten es für wichtig, dass Jugendliche in erster Linie ein ortsnahes Sportangebot nutzen, das sie auch ohne Elternunterstützung im Alltag erreichen können und das auch in die gewohnte soziale Umgebung integriert ist. Sollte das bisherige Angebot im Einzelfall nicht geeignet sein, würden wir gemeinsam mit den Eltern und dem Heimverein sorgfältig prüfen, welche Lösungen aus Sicht des Spielers optimal sind.

Für die neuen Mannschaften ab Frühjahr 2018 suchen wir…

…Kinder im Anfängerbereich

Anfänger im Altersbereich 7-11 Jahre, vorzugsweise mit sportlicher Vorerfahrung für die Basisgruppe donnerstags von 17.00-19.00 Uhr und samstags von 10.00-12.00 Uhr (Halle Petunienweg). Dies ist der ideale Einstieg zum Kennenlernen. Einfach mal hineinschnuppern! Informationen und Anmeldungen beim Abteilungsleiter (siehe unten). Hinweis: Da die Gruppe derzeit extrem gut besucht ist, bitten wir zunächst um telefonische oder Mail-Anmeldungen für ein Probetraining.

…Kinder und Jugendliche im Wettkampfbereich

Spieler mit Vorkenntnissen bis ca. 13 Jahre und jünger für den Wettkampfbereich, leistungsorientiertes Training 2 * wöchentlich nach Vereinbarung. Ältere Sportartwechsler werden auch gern aufgenommen und finden erfahrungsgemäß bei hoher Trainingsintensität gut Anschluss.

FSJ/BFD-Mitarbeiter gesucht ab 1.8./1.9.2018

Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit Aktiven, die ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) bzw. einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) ableisten wollen. Oftmals ergibt sich hier eine win-win-Situation für alle Beteiligten. Der FSJ/BFD-Mitarbeiter kann z.B. nach der Schulausbildung noch ein Jahr Hobby und Arbeit verbinden, soziale Erfahrungen sammeln und Orientierung suchen für seine spätere Berufswahl. Der Verein gewinnt eine vielseitig einsatzbare Kraft und die Aktiven, insbesondere Kinder und Jugendliche, haben hat eine weitere Person im Trainer- und Betreuerteam.

Über Voranfragen aus dem Hamburger Umfeld würden wir uns freuen. Von unseren BFD-Mitarbeitern erwarten wir:

  • Hohes Interesse am Tischtennissport und persönliche Kenntnisse aus dem Tischtennis-Bereich
  • Freunde im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • hohe Zuverlässigkeit, Bereitschaft zum Lernen, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu überwiegender Tätigkeit am Nachmittag und frühen Abend sowie an Wochenenden
  • von Vorteil sind bisherige Erfahrungen als Co-Trainer oder Trainingshelfer, eine C-/D-Lizenz oder eine Verbandskadererfahrung sowie eine regionale Nähe nach Sasel oder auch ein PKW-Führerschein
  • nicht entscheidend ist die persönliche Spielstärke

Die Tätigkeit ist als Vollzeitstelle ausgeschrieben und umfasst auch Fortbildungen, z.B. den Erwerb der Trainer-C-Lizenz. Die Vergütung erfolgt im gesetzlichen Rahmen und beträgt ca. 300 EUR pro Monat.

Anfragen und unverbindliche Informationen beim Abteilungsleiter.

Mitarbeiter gesucht für unser Trainerteam

Unserem Trainerteam kommt eine entscheidende Bedeutung für die weitere Entwicklung unserer Abteilung zu. Daher bieten wir auch vereinsfremden Aktiven in diesem Bereich eine sportliche Perspektive:

  • Aktive mit Trainerambitionen erhalten bei uns eine solide Trainerausbildung oder können für eine bestimmte Zeit ein Praktikum absolvieren (einschl. Sozialpraktikum für Schulzwecke).
  • Für bereits aktive Trainer, die ihre Erfahrungen erweitern wollen oder sich in ihrer bisherigen Umgebung nicht ausreichend gefordert fühlen, bieten wir stabile Organisationsstrukturen und eine verantwortliche Einbindung in ein erfahrenes Trainerteam.Wir bieten externen Trainern (B,C,D) die Möglichkeit, bei einzelnen Trainingseinheiten oder einem unserer Lehrgänge als Co-Trainer dabei zu sein und so Erfahrungen zu sammeln.

Anfragen und unverbindliche Informationen beim Abteilungsleiter.

Wir suchen: Trainingspartner für trainingsstarke Jugendliche und Junioren

Wir entwickeln aktiv den Leistungsstand unserer Jugendlichen, Junioren und Jung-Erwachsenen durch ein systematisches und individuelles Trainings- und Ausbildungsprogramm. Hierfür suchen wir gern Trainingspartner. Auf Anfrage können im begrenzten Umfang auch leistungsbereite Spieler anderer Vereine an unserem individuellen Trainings- und Ausbildungsprogramm teilnehmen.

Fit ab Vierzig – unter diesem Motto suchen suchen wir…

…Erwachsene und Senioren im Hobbybereich

Für Hobbyspieler/innen (Damen und Herren ohne oder mit sehr weit zurück liegender Tischtenniserfahrung) bieten wir zwei eigene wöchentliche Trainingszeiten unter gelegentlicher Begleitung eines Übungsleiters, freitags 20.00-22.00 Uhr sowie samstags 14.00-16.30 Uhr Halle Petunienweg. Hier treffen sich Damen und Herren, die Tischtennis als Vergnügen kennen, ohne Wettkampfverpflichtung. Die Anforderungen sind sehr gering, die Altersspanne ist offen ab 30 Jahre. Die Freitags-Gruppe ist derzeit bei den Damen unterrepräsentiert und wünscht sich mehr Damen. Weitere Trainingszeiten am Dienstag und am Donnerstag sind in Vorbereitung. Anfragen zur Hobbyabteilung bitte an den Abteilungsleiter.

Weitere Informationen

Anmeldungen und weitere Informationen bitte beim Abteilungsleiter Peter Dietterle unter Tel. 040-6016147 oder 0172-4005407 oder per Mail unter info@tischtennis-sasel.de