Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia – Hamburg spielt um die Plätze 5-8

Von 6. Mai 2015 Allgemein Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einer Gruppe Aktiver in Berlin, beim Bundesfinale der Schulmeisterschaften “Jugend trainiert für Olympia” in der Altersklasse WKII. Der erste Wettkampftag verlief sehr gut. In einer selten ausgeglichenen Gruppe erreichte die Mannschaft des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums zwei Mal ein 5:4 gegen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, und musste sich einmal mit 4:5 gegen Thüringen geschlagen geben. Damit reichte es für den Gruppenplatz 2, der zur Teilnahme an den Plätzen 1-8 qualifiziert. Beim ersten Platzierungsspiel gegen Bayern gab es aber einen 1:5-Dämpfer, so dass wir morgen um die Plätze 5-8 spielen.

Zur Mannschaften gehören Aktive von Poppenbüttel und Sasel.

Hinterlasse eine Antwort