Die neue 3. Herren: viel Erfahrung und eine Prise Jugend

Diverse Unsicherheiten in der Verfügbarkeit der Saseler Herrenspieler und die neuen Einsatzregeln haben die neue Dritte zu einer Aufstellungswundertüte gemacht. Über zwölf Spieler könnten für uns in der Hamburgliga aufschlagen – und da sind die Ersatzspieler aus unteren Mannschaften noch nicht einmal eingerechnet!!!

Wirkliche Stammspieler dürften in der ersten Saisonhälfte die erfahrenen Kräfte Sebastian B., Olaf, Tom, und René sein, da ich weiterhin mit einem chronischen Tennisellenbogen ausfalle. Daneben stehen für gelegentliche Einsätze noch Jon, Michel, Nisse, Philli, Marc und Boris bereit, mal sehen, wen wir wie oft rekrutieren können.

Unterstützt werden wir zudem hoffentlich häufig von unserer neuen Jugendgranate Lleyton, der sich im letzten Spiel der zurückliegenden Serie schon in die Siegerliste der HL eintragen durfte und seitdem auch international Aufsehen erregt hat (an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch zum Abschneiden bei den Euro Mini Champs, Lleyton!). Im zarten Alter von 11 Jahren wird er sicherlich so manchem bis zu 6-fach älteren Gegner Probleme bereiten!

So freut sich die neue dritte auf eine interessante Saison, in der je nach Aufstellungsmöglichkeiten vom Aufstiegs- bis zum Abstiegskampf alles drin ist. Aber auch wenn die Aufstellung unsicher ist und das alte Label “VierteVor!” eine Pause macht, bleibt eins gleich: wichtig ist der Grieche nach dem Spiel!

In diesem Sinne wünschen wir eine schöne Herbstserie 2017.

Felix B.

Hinterlasse eine Antwort