Leon Abich wird Deutscher Jugendmeister

Von 26. April 2015 Allgemein 3 Kommentare

Der krönende Abschluss einer tollen Karriere: In seinem letzten Jugendjahr errang Leon Abich den Meistertitel bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft im Einzel.

In einem furiosen Turnier übertraf Leon sich selbst. Nach dem Gruppensieg ließ Leon als top-gesetzter Spieler nicht mehr viel anbrennen, kam immer stärker ins Spiel. Nach ko-Siegen gegen Tobias Hippler, Nick Neumann-Manz und Henning Zeptner traf Leon dann im Finale auf Dennis Klein, der zuvor den ebenfalls top-gesetzten Gerrit Engelmann mit 4:0 aus dem Spiel genommen hatte. Im Finale konnte Leon dann mit eine 4:2-Sieg überzeugen und sich selbst das größte Geschenk seiner Jugend-Karriere bereiten.

Für die sportliche Betreuung am Wochenende und für 90% der gesamten sportlichen Ausbildung von Leon zeichnet der Hamburger Verbandstrainer Oliver Alke verantwortlich, der damit ein weiteres Mal seine Kompetenz unter Beweis stellen konnte. Die Vereinsbegleitung des sympathischen Hamburger Jung erfolgte in den ersten fünf Jahren durch den SC Poppenbüttel. Nachdem Leon in der Saison 2013/14 nach verletzungsbedingten Auszeiten durch eine Phase sportlicher Tiefs gehen musste, freuen wird uns natürlich besonders, dass wir nach seinem Wechsel zu Sasel vor einem Jahr mit einem geschlossenes Mannschaftsbild und nahezu täglicher Trainingsmöglichkeit im Kreis der Mannschaftskollegen ein kleines Stück zu diesem Erfolg beitragen durften.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

 

 

 

3 Kommentare

  • Sebastian sagt:

    Ich bin total beeindruckt! Unglaublich!
    Herzlichen Glückwunsch!!!!!

  • tomkrause sagt:

    GLÜCKWUNSCH Leon! Das kannst Du noch deinen Enkeln erzählen. Und wenn Du demnächst in der Basis-Gruppe Ballgewöhungsübungen ansagst, dann kann der Nachwuchs mit Stolz berichten, dass sie von einem deutschen Meister trainiert werden 🙂 Ich hoffe der Erfolg gibt auch noch einmal Schub für die Regionalliga – den kann die Mannschaft sicher gebrauchen.
    Tolle Nummer, die Du hoffentlich genießen kannst.

    … und wer immer jetzt einen Satz gegen dich im Training gewinnt wird dick rumhupen, dass er gegen einen deutschen Meister …

  • Felix B. sagt:

    Unfassbar, ich bin restlos begeistert: einen ganz herzlichen Glückwunsch, geile Leistung!!!!!!!!
    Die vorhandenen PS in einem solchen Turnier voll auf die Straße zu bringen, ist ganz großes Tennis! Das kann Dir keiner mehr nehmen und wir werden Dich ab sofort nur noch “Meister Abich” nennen ;-)))

Hinterlasse eine Antwort