Seniorenrangliste: Je oller – je doller beim Kampf um die goldene Ananas

Von 27. August 2017 Allgemein Ein Kommentar

Die Seniorenklasse S40 war saselseitig nicht vorhanden, man glänzte durch Abwesenheit – schwaches Bild. Holger, René und Tom hielten die Fahne bei den 50ern hoch – am Ende ganz hoch. 6er-Gruppen und zwei Platzierungsspiele garantierten ein gutes Wettkampftraining vor der nahenden Saison. Mehr war es nicht, denn ein weiterführender Wettbewerb war es nicht und TTR-Werte gab es auch nicht einzusammeln. Holger ersparte sich die Platzierungsspiele, René wurde durch ein schlechteres Satzverhältnis unglücklich dritter, konnte aber in der Gruppe Peter Rost bezwingen, Tom wurde Gruppenerster und erackerte sich dann gegen Peter Rost einen Sieg zum “Endspiel” (nach 0:2 und 1:5 im dritten Satz!) gegen den bis dato ebenfalls ungeschlagenen Kalle Papenfuß. Am Ende gab es ein 3:1. Was bleibt übrig? Ein guter Einspieltag, sechs Punktspielbälle für den Sieger, die ich gern der Abteilung stifte und natürlich ein schöner Sommertag, den man auch gut und gern im Garten hätte verbringen können.

Ein Kommentar

  • Rene sagt:

    Für mich war es die erste Wettkampferfahrung mit Plastikbällen und daher wertvoll. Sehr schade, dass die großen Vereine wie Poppenbüttel und TTG nicht dabei waren. However, wir hatten schöne Spielchen, einen netten Plausch mit vielen bekannten Gesichtern und einen strahlenden Sieger, der die Goldmedaille tatsächlich verdient hat. Bye the way, Tom schreibt sich hier auch schon einmal für die nächsten Berichte warm. Wir sind gespannt …

Hinterlasse eine Antwort