Sommerpause

Der letzte Schultag vor den Sommerferien ist vorüber. Langsam fahren wir auch in Sasel die Aktivitäten herunter. In den ersten vier Tagen der Sommerferien haben wir noch einen kleinen Ferieneröffnungslehrgang gemacht. Klein? Immerhin bis zu 18 Teilnehmer waren dabei, um auch die letzten Tage vor den großen Ferien sinnvoll zu nutzen, trotz hoher Außentemperaturen, mit hohem Engagement, aber auch mit dem erforderlichen Spaß. Der Lehrgang wurde von Michel, Markus, Sang-Min und Vincent geleitet, vielen Dank an die vier.

Die Saison 2018/19 ist vorüber. Wir haben sportlich sehr viel erreicht. Unsere Aktiven haben die Ranglistensieger in den Klassen der Herren, Jugend, Schüler A und Schüler B gestellt, ebenso auch die Hamburger Meisterschaften in diesen Klassen einschließlich Schüler C gewonnen. Auf Mannschaftsebene wurden wir Hamburger Mannschaftsmeister bei den Jungen und Schülern und haben mit der 1. Herren die Regionalliga gehalten. Mit dem Gymnasium Grootmoor und Gymnasium Oberalster haben unsere Aktiven das Bundesfinale “Jugend trainiert” in Berlin erreicht. Das alles wäre nicht möglich gewesen ohne das hohe Engagement unseres großen Trainer-, Betreuer und Organisationsteams und unserer BFD-Mitarbeiter.

Andere Ziele wurden nicht ganz erreicht. Aber so ist es im Sport – man kann nicht immer nur gewinnen. Aber Niederlagen sind auch die Bausteine des Erfolgs und liefern die Energie für die nächsten Wettbewerbe.

Wir bedanken uns bei unseren Aktiven und Eltern unserer jugendlichen Mitglieder für die Unterstützung in der letzten Saison. Wir wünschen euch und der gesamten Tischtennis-Gemeinde eine ruhige, erholsame und auch einmal tischtennisfreie Sommerpause und freuen uns auf die neue Saison 2019/20.

Hinterlasse eine Antwort